Datenschutzerklärung

Als privater Träger der NÖ Kinder- und Jugendhilfe verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung vom 25.5.2018 und dem Kinder- und Jugendhilfegesetz NÖ. Wir sind gemäß der Vereinbarung vom 25.5.2018 Auftragsverarbeiter der NÖ Landesregierung Abteilung Kinder und Jugendhilfe in Bezug auf unsere Tätigkeiten laut Eignungsbescheid der NÖ Landesregierung vom 3. Dezember 2008.

Erläuterung zum Umgang mit ihren personenbezogenen Daten:

  • Wenn Sie per Mail oder Telefon mit uns Kontakt aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten (zumeist Name und Telefonnummer bzw. Anliegen) zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns dokumentiert, verarbeitet und gespeichert. Zur Bearbeitung der Anfrage und im Sinne des Auftrags können Daten an zuständige Stellen (BVB, Fachkräfte,… ) weitergeleitet werden.

Beratungen im Rahmen der Familienberatung werden inhaltlich dokumentiert, personenbezogene Daten werden anonymisiert. Anfragen oder Unterstützungen im Rahmen der Familienberatungsstelle sind anonym und verschwiegen.

  • Bei Kursbuchungen und Anfragen oder Anmeldungen zu anderen Veranstaltungen werden Ihre Daten (Name, Anschrift, Telefonnummer, zuständige Bezirksverwaltungsbehörde, Geburtsdaten, … ) verarbeitet und gespeichert. Üblicherweise wird Ihr Name an die jeweiligen ReferentInnen, SeminarleiterInnen, TrainerInnen, RundenleiterInnen oder sonstige Fachkräfte weitergeleitet. Weiters werden Rückmeldebögen (Grundkurse, Familienerweiterungskurs, …) oder Namen der TeilnehmerInnen (Weiterbildungen Pension, Pflegeelternrunden, …) an die zuständigen Behörden entsprechend dem behördlichen Auftrag weitergeleitet.
  • Bei Vereinbarungen der Unterstützung zur Erziehung oder Pflegefamilienintensivbetreuung PFIB werden ihre personenbezogenen Daten inklusive Verlaufsdokumentationen) verarbeitet und gespeichert. Der Zweck der Verarbeitung und die Weiterleitung an Dritte erfolgen im Rahmen des Auftrags der Kinder und Jugendhilfe. Nach Beendigung der Betreuung werden alle personenbezogenen Daten und Dokumentationen von der beauftragten Fachkraft an Peter PAN rückübermittelt bzw. gelöscht, bei uns werden ihre Daten bis zur gesetzlichen Lösungsfrist aufbewahrt.
  • Sind wir zur Begleitung von Kontaktrechten beauftragt, werden personenbezogene Daten (Namen, Telefonnummern, Adressen, …) zum Zweck der Auftragserfüllung verarbeitet und gespeichert. Gemäß dem gesetzlichen Auftrag und auf behördliche Weisung können ihre personenbezogenen Daten an Gerichte und Familiengerichtshilfe oder an Behörden weitergeleitet werden.
  • In Zusammenarbeit und gemäß unserer Eignung als privater Kinder und Jugendhilfeträger werden wir auch zur Erstellung von Homestudy- und Postplacementberichten herangezogen oder beauftragt. Die umfassenden personenbezogenen Daten dieser Berichte werden verarbeitet und gespeichert und and die zuständigen Behörden zum Zwecke der Auftragserfüllung weitergeleitet.
  • Intern können ihre Daten von unseren MitarbeiterInnen und Fachkräften, welche zur Verschwiegenheit verpflichtet sind, verarbeitet werden.
  • Extern können personenbezogene Daten auch durch Auftragsverarbeiter und Subauftragsverarbeiter (Lohnverrechnung, Steuerberatung, IT Dienstleister,…) zum Zwecke der Auftragserfüllung verarbeitet werden.
  • Die personenbezogenen Daten werden nach Ablauf der gesetzlichen Frist gelöscht. In Zusammenhang mit betreuten bzw. betroffenen Minderjährigen beträgt die Aufbewahrungsfrist nach § 14 des NÖ KJHG 10 Jahre nach Volljährigkeit.
  • Zur Sicherung ihrer Daten gegen Manipulation, Zerstörung oder Verlust setzen wir notwendige technische und organisatorische Maßnahmen.

Als betroffene Person oder gesetzliche/r VertreterIn einer solchen stehen Ihnen folgende Rechte zu:

  • Das Recht auf Auskunft.
  • Das Recht auf Berichtigung und Löschung.
  • Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung.
  • Das Widerspruchsrecht.
  • Für Rückfragen zur Datenverarbeitung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung bzw. leiten wir Ihre Anfrage an die verantwortliche Stelle der NÖ Landesregierung weiter.

Datenschutzverantwortliche: Gabriele Wied Msc (Geschäftsführerin und fachliche Leitung)